Home » Ehemaliger Traktorenhersteller: Ford, Citroen, Opel, Maschinenfabrik Buckau R. Wolf, Renault, Hanomag, Lamborghini, Steyr Daimler Puch, Orenstein & Koppel, Porsche-Diesel Motorenbau, Alstom Transport Deutschland, Zettelmeyer, Graham-Paige by Quelle Wikipedia
Ehemaliger Traktorenhersteller: Ford, Citroen, Opel, Maschinenfabrik Buckau R. Wolf, Renault, Hanomag, Lamborghini, Steyr Daimler Puch, Orenstein & Koppel, Porsche-Diesel Motorenbau, Alstom Transport Deutschland, Zettelmeyer, Graham-Paige Quelle Wikipedia

Ehemaliger Traktorenhersteller: Ford, Citroen, Opel, Maschinenfabrik Buckau R. Wolf, Renault, Hanomag, Lamborghini, Steyr Daimler Puch, Orenstein & Koppel, Porsche-Diesel Motorenbau, Alstom Transport Deutschland, Zettelmeyer, Graham-Paige

Quelle Wikipedia

Published September 12th 2013
ISBN : 9781230680378
Paperback
124 pages
Enter the sum

 About the Book 

Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verfugbaren Wikipedia-Enzyklopadie. Seiten: 123. Kapitel: Ford, Citroen, Opel, Maschinenfabrik Buckau R. Wolf, Renault, Hanomag, Lamborghini, Steyr Daimler Puch, Orenstein & Koppel, Porsche-Diesel Motorenbau, Alstom Transport Deutschland, Zettelmeyer, Graham-Paige, Stoewer, Heinrich Lanz AG, Stihl, British Leyland Motor Corporation, Faun GmbH, Anton Kulmus, Nordtrak, Moorburger Treckerwerke, Austin Motor Company, Barreiros, Schweizerische Lokomotiv- und Maschinenfabrik, Eicher, Anton Schluter Munchen, British Motor Corporation, Sperry Corporation, Kramer, Valmet, International Harvester, Kemna, Bautz, Hansa-Lloyd, Maschinenfabrik Fahr, Gray, Zanker, Guldner, Normag, Gibson, Warchalowski, Cleveland Tractor Company, David Brown, MAN Ackerdiesel, ADE-Werk, Hermann Lanz Aulendorf, Latil, Caldwell Vale, Chamberlain, Fordson, Ruhrstahl, Cockshutt, McCormick Harvesting Machine Company, Aultman-Taylor, Bolinder-Munktell, Hagedorn, Krumpel, Sulzer, Lanz Iberica, Fahrzeug- und Motoren-Werke, Primus Traktorengesellschaft, Ursus Traktorenwerk, Advance-Rumely, Societe Francaise de Vierzon, Nuffield Organisation, Fiatagri, Wahl, Kogel Traktoren, Carl Ruttger Motorpflug- und Automobilwerke. Auszug: Die Maschinenfabrik Buckau R. Wolf AG (kurz Buckau-Wolf) ist ein ehemaliges Maschinenbau-Unternehmen mit Sitz in Magdeburg-Buckau. Das Unternehmen entstand 1928 aus dem Zusammenschluss der R. Wolf AG mit der Maschinenfabrik Buckau AG. Spater wurde die Tradition vom VEB Schwermaschinenbau Karl Liebknecht in Salbke und dem VEB Schwermaschinenbau Georgi Dimitroff in Buckau weitergefuhrt. Nach der politischen Wende des Jahres 1989 wurden auf dem Salbker Werksgelande mehrere Unternehmen ausgegrundet, die den Namen SKL bis heute weiterfuhren. Daruber hinaus besteht in Grevenbroich die BWS Technologie GmbH die in ihrem Namen noch die Bezeichnung Buckau-Wolf fuhrt und gleichfalls aus der...